TORRE DI SIENA

Das isser! Macht seinem Namen alle Ehre, oder? 🙂 Das Appartement ist einfach, aber ok.  Im Moment kämpfen wir ein wenig mit dem Internetzugang, denn das Ethernet ist megalahm und unser eigentlicher Zugang ist ein ungeschützters WLan, das mal funktioniert und mal nicht. Auweia!

Aber Gott sei Dank ist umme Ecke ein Starbucks mit sattem Zugang und warscheinlich werden wir künftig von dort aus funken. /// Heute haben wir einen kleinen Etappensieg errungen: das FCPF (Steuernummer) ist beantragt und mit ein wenig Glück und Geduld haben wir die Nummer morgen! Graçias a deus! Ohne diese Nummer geht hier gar nichts, nicht mal ein Telefon kann man einfach so kaufen. Geschweige denn einen Container ins Land schiffen. Wenn alles gut läuft, müssen wir also nicht bis Xmas warten, um eine weniger hohe und dafür breitere Wohnung etwas außerhalb zu finden! pe

9 Gedanken zu „TORRE DI SIENA

  1. Hallo hallo – München ruft Sao Paulo! …und hey, Ihr habt Euch ja schon eingerichtet und sogar schon eine Steuernummer? Was ist denn aus dem guten alten Exilabenteuerchaos geworden? Alles läuft problemlos??? Mei, fast wie im schönen Bayernlande — alles passt! Und das Haus – wirklich sehr beeindruckend, und tatsächlich – rechnet man Höhe & Skyline & Design & Umgebung & Sonnenlicht weg, ists doch wirklich fast wie in Köln ;- ).

    In Bayern ist gerade übrigens auch fast brasilianisches Wetter – Luftfeuchtigkeit inklusive. Es scheint, der Sommer kommt doch noch – aber warten wir vielleicht erst das Wochenende ab.

    Und lieber Jochen – schau doch bitte mal auf Dein Handy: Du hast eine wichtige (Auto)Nachricht von Paps…also wenn es irgendwie geht, ruf doch mal bei ihm durch oder melde Dich per Mail.

    Liebe Grüße & saludos (oder wie auch immer man a la brasilienne sagt),
    :- ) Anne

  2. Hallo ihr zwei, ich hoffe, ihr wohnt nicht ganz oben, da schwankt es bestimmt ein bisschen. Freue mich über eure ersten guten Nachrichten. Gelobt sei Starbucks…
    Liebe Grüße
    Melanie

  3. wohin solls denn fallen? 😉 obwohl, nebenan steht auch so’n ding … gäb nen netten dominoeffekt den berg runter!

    schön von euch zu hören! 🙂

    bussi *pejo

  4. hallo ihr Lieben,
    toll, ihr seid angekommen :))))))
    euer haus macht mich sprachlos – wie geil ist das denn?????? das es sowas überhaupt gibt….
    und eh seid ihr ganz schom emsig: Steuernummer, auto, wohnung, starbucks – hoffe, euch geht’s ganz wunderbar – freue mich auf viele neue news!!!!!!!!!!
    bussi
    andrea

  5. Ach, Ihr beiden Lieben, das ist ja toll – so eine Art Blog-Novella mit Euch beiden. Wollte schon lange schreiben, muss mich aber erst einmal mit dem Bloggen anfreunden, ist ja alles so modern heutzutage. Fühlt sich alles gut und bunt und lebendig an bei Euch im Turm! Und wie sehr freue ich mich, dass alles jot jejange hät! Wenn Ihr gleich aufwacht, dann steht vor Eurer Turmtür ein großer Korb voller Freude, lieber Gedanken und einer Brise Unfug, der Euch und den Tag begrüßt. Bützjer und tausend Grüße aus Kölle, die Anne

Schreibe einen Kommentar