CONTAINER „JETZT“

São Paulo / 04.11.09 / 9.00h / Vor einem Jahr zur gleichen Zeit ging uns der Hut, da wir auf dem Weg zum Standesamt waren. Nun geht er, weil der Container kommt! Irgendwie scheinen wir den 4ten im Abonnement zu haben?! 😉 Donisätschi (mdl.), der Sicherheitsbeauftragte, Parkticketverteiler und eigentlich die gute Seele der Straße, hatte schon früh morgens 4 Parkplätze freigehalten, so dass der LKW zackig einparken konnte.

Auweia, da isser! Eine lange Reise um die halbe Welt hat er hinter sich – knapp 4 Monate war er nun unterwegs – von Köln nach Bremen, dort zwischengelagert, dann nach Antwerpen, über den Atlantik in den Hafen von Santos, dort auf den Lkw nach São Paulo. Und jetzt steht er wieder vor unserem Haus! Mit unseren Sachen drin!

Hoffentlich ist alles heil! Hoffentlich sind keine Fische drin! Hoffentlich …! Hatte mal richtig heftig Herzklopfen und mir war ein bißchen schlecht! 😉

Die Plombe wurde aufgeknackt, die Tür entriegelt und aufgeschoben: Keine Fische (noch nicht mal die silbrigen)! Kein Moder! Kein Vandalismus der Zollbehörde! Und das Entladen war eine entspannte Sache von 1, 5 Stunden – zumindest für mich, da ich als Packlistenchefin schick die Herren nebst Kisten auf die verschiedenen Zimmer deligieren konnte!

Und dann durften wir auspacken und das war wirklich wie Weihnachten. An einige Sachen konnten wir uns gar nicht mehr erinnern. Manches hätten wir besser in Deutschland gelassen, anderes ist jetzt Gold wert! Endlich wieder ein scharfes Messer! Richtige Teller! Ein Sofa – nicht mehr auf dem Teppich sitzen! Ein richtiges, breites Bett!

Bücher!  Klamotten – wobei ich die warmen jetzt wirklich nicht mehr brauche 😉 Ach ganz toll!

Der Umzug war zwar ein riesen Heckmeck und wahrscheinlich würden wir es nicht noch einmal so machen. Aber jetzt, wo die Sachen da sind, ist es ein irre schönes Gefühl! Eben ein richtiges Zuhause! Und irgendwie merkwürdig, dass die Sachen, die wir das letzte Mal in Köln vor 4 Monaten gesehen haben, jetzt „auf einmal“ in Brasilien sind! pe

 

Ein Gedanke zu „CONTAINER „JETZT“

  1. Ja herzlichen Glückwunsch, die 4 scheint es ja wirklich zu sein, dann viel Spaß beim Auspacken und beim Stellen das sind gute Nachrichten, ich denke jetzt wird es auch heimisch, oder?

    Liebe Grüße aus dem schönen Rheinland!!

    Wir fahren am Sonntag nach Hannover zur Agritechnika, der weltgrößten Landmaschinenmesse!

    So long Bodo

Schreibe einen Kommentar