HANDWERK AUF BRASILIANISCH

telefon

Es lohnt sich, zu diesem Thema eine eigene Kategorie zu eröffnen. Mittlerweile hatten wir mit diversen Bereichen der Handwerkskunst zu tun: Internet, Telefon und TV, Elektroinstallation, Sanitärwesen, Maler und Lackierarbeiten sowie Gärtnerei. Und wir können zu folgendem Schluß kommen: Nichts ist so wie es scheint und man sieht sich immer mehrmals. Und: Gelassenheit ist eine Tugend, die, wenn man sie nicht hat, am besten umgehend gelernt werden sollte. Aber nun alles hübsch der Reihe nach!

Internet, Telefon und TV – auch genannt NET
(gesprochen Netschie)

NET ist hier der Monopolist, d.h. braucht man Telefon, TV  oder Internet, kommt man an NET nicht vorbei. Sie sind die günstigsten und schnellsten mit dem besten Angebot. Sagt man. Die Beantragung erfolgt online und ist sehr übersichtlich und gut strukturiert. Dann wird ein Termin mit einem Team von Technikern vereinbart, die das Gewünschte im Heim installieren. Einfach, oder? Haben wir auch gedacht:

1. Techniker sollen Basisinstallation von TV, Intermet und Telefon vornehmen, Zeitfenster von 12-18h

2. Techniker kommen um 19h, wir nicht mehr da

3. Erneuter Anruf bei NET (ca. 1 Stunde, das Gespräch führt ein, der portugisischen Sprache mächtiger Kollege von Jo, da man durch mehrere Instanzen weiterverbunden wird – sehr kompliziert) und Terminvereinbarung 2 Tage später, Zeitfenster 6 Stunden

4. Techniker kommen und installieren alles. Internet + Telefon fehlen noch im Büro

5. Anruf bei NET (ca. 1 Stunde wie gehabt) wegen Büro

6. NET-Mitarbeiter kommt und nimmt die Wünsche entgegen, um dann 2 Tage später ein Team zu schicken, das alles installiert

7. Wünsche: Verlegung des Internetzugangs + TV im Haus, Organisation der vielen, in alle Richtungen laufenden Kabel, Installation eines zweiten Internetzugangs und Telefon im Büro

8. Team kommt nicht (Zeitfenster 6 Stunden)

9. Erneuter Anruf bei NET (ca. 1 Stunde wie gehabt) und Terminvereinbarung 1 Woche später, Zeitfenster 3 Stunden

10. Techniker kommt, kann aber nichts machen, weil für anderen Spezialbereich

11. Zweiter Techniker kommt und montiert das Gewünschte im Büro und erhält von der „Dona da Casa“ eine Kurs im rechtwinkligen Kabelverlegen – der Brasilianer ist da ja nicht sooooooo

12. Telefone funktioniern nicht mehr

13. Anruf bei NET (ca. 1 Stunde wie gehabt), Terminvereinbarung 3 Tage später, Zeitfenster 6 Stunden

14. Techniker kommt zu früh – keiner da

15. Techniker kommt nochmal,  kann aber nichts machen, weil für anderen Spezialbereich. Verständigt anderen Techniker

16. Anderer Techniker kommt am nächsten Tag und installiert Telefon. Dabei liegen Kabel wieder diagonal, kreuz und quer, Techniker erhält ebenfalls Kabelverlegungskurs – „Dona da Casa“ am Rande der Hysterie – Nein: hysterisch

17. To be continued …

Wenn wir hier nicht lernen, ganz entspannt mit den Unwägbarkeiten des Alltags umzugehen, lernen wir es nirgendwo auf der Welt 😉 pe

5 Gedanken zu „HANDWERK AUF BRASILIANISCH

  1. Kommt mir bekannt vor. Wir versuchen gerade für unsere Hütte einen Telefon- / Internet- / TV – Anschluss zu bekommen.
    Die Abfolge und die Sprache ist eine andere – das Ergebnis ist ähnlich: nämlich keins. Bis dato.
    Du hättest also gar nicht soweit reisen müssen…

  2. 😀 … guck mal an, dachte das sei etwas einfacher. ich glaube in deutschland ist das problem, dass die nicht mal eben in zwei stunden ein paar kabel kreuz und quer verlegen können. da wird erst die zuständigkeit geklärt, ein antrag gestellt, der 2 monate auf dem schreibtisch des sachbearbeiters schlummert, die erde aufgebaggert um festzustellen, dass dort römische mauern verlaufen und so weiter.

    in diesen dingen sind die hier sehr entspannt: boden oder wand auf, kabel drauf, dünne ladung spachtel drüber und der rest ergibt sich mit der zeit – oder nicht! lüsterklemme? wieso, es gibt doch klebeband! feuchtigkeit? da passiert nix! 😉

    um beijo
    *pe

  3. ….im Rahmen einer Koperationvereinbarung im Bereich Technik und Management wird sich eine bekannte Kölner Firma demnächst in „NetschieCologne“ umbenennen.
    Eine Service- und Leistungsangleichung zu den brasilianischen Kollegen ist meiner Erfahrung nach schon vor Jahren erfolgt…
    Liebe Grüsse über die zumindest bis zum nächsten Umzug funktionierende Internetleitung,
    Thorsten

Schreibe einen Kommentar