PRIDE 2010

Seit 1997 findet in São Paulo die Gay Parade statt – anfangs mit ca. 2000 Menschen, mittlerweile sind es 3,5 Mio und damit ist die Parade wohl die Größte der Welt. Ein ordentliches Kontrastprogramm zu der Business-Geschäftstätigkeit, die normalerweise auf der Avenida Paulista zwischen den Bankentürmen stattfindet. Und ähnlich wie in Köln, bricht auch hier bei den feieraffinen Brasilianern das zweite Mal im Jahr der Karneval aus 🙂 pe

7 Gedanken zu „PRIDE 2010

  1. … ich kann dir sagen, süße … das war lange nicht alles!!! an karneval gibts für die jungs viel fleisch zu gucken und auf der pride-parade für die mädchens! das finde ich sehr gerecht! 😉

  2. Hmm…also die totalen Burner (aus Jungssicht) waren da aber nicht dabei. Die hast Du, Petra, zensiert.
    Einige Boys haben doch wirklich etwas zu viel Oberweite mit anabol wirkenden Steroiden aufgelegt.
    Im Alter hängt das bei denen a la Schwarzenegger herab.

  3. waaaaaaaaasssssss? Pat hast du das Foto mit den Oberkörperfreien süß und unschuldig lächelnden super six Pack trainierten Jungs nicht gesehen? Ich kann das Foto ja nicht markieren, aber ich wurde ein wenig nervös! 😉

  4. pat … bloß kein neid ;-)! moni, ich weiß genau, welches bild du meinst!!! soll ich es dir in hochauflösender fassung schicken, oder kriegst du dann ärger? 🙂

    beijos!

Schreibe einen Kommentar