Monatsarchiv für August 2011

WERS GLAUBT …

Freitag, den 26. August 2011

Religion in Brasilien – ein weites Feld und ich fühle mich kaum in der Lage, das alles auseinander zu puzzeln, geschweige denn, fundiert zu erklären. Dennoch ist das Thema Religion oder Spiritualität hier allgegenwärtig und auf unserer Reise gab es viele Momente, in denen wir Glaube, Aberglaube oder Mystik begegnet sind. Als dann, versuche ich [...]

DEUTSCH GEDACHT

Donnerstag, den 18. August 2011

Sonntagmorgen, 8 Uhr, am 24ten Juli auf der BR 116 auf dem Weg nach Belo Horizonte, mit dem Gedanken, extra früh in Salvador aufzubrechen weil dann noch nicht so viel auf der Straße los ist und man gut voran kommt. pe
>>> zum Film caminhões

MARKETING IST ALLES

Donnerstag, den 18. August 2011

ITAÚNAS

Donnerstag, den 18. August 2011

Dünen in Brasilien? Das ist eher selten – also nichts wie hin, haben wir gedacht, und das kleine Fischerdorf Itaúnas im Grenzgebiet Espirito Santo/Bahia besucht. Der Weg dorthin führt über unasphaltierte Piste und das ist auch gut so, denn so ist das kleine Dorf vom herkömmlichen Pauschaltourismus noch nicht überrollt worden – demzufolge scheint das [...]

DESIGNTIPP AUS BAHIA

Montag, den 8. August 2011

CARAVELAS

Montag, den 8. August 2011

Im Jahr 1581 von Portugiesen gegründet, lange Zeit Zentrum der bahianischen Walfangindustrie, mittlerweile wichtig für den Eukalyptustransport aufgrund des Frachthafens und vor allem Ausgangspunkt für geführte Touren zur 70km entfernten Inselgruppe Abrolhos und zum “whale watching” vor der Küste.
Grund genug, da mal hin zu fahren und eine Bootstour zu buchen, oder? Wenn da nicht der [...]

BALEIAS

Samstag, den 6. August 2011

Zwischen Juli und Oktober versammeln sich jedes Jahr Buckelwale aus der Antarktis in den warmen und flachen Gewässern vor Bahia, um sich fortzupflanzen. Dazu bilden sie kleine Gruppen, meist mit mehreren Männchen und Weibchen, um es dann lustig munter und querbeet zu treiben damit sichergestellt ist, dass 12 Monate später – übrigens an gleicher Stelle [...]

SÃO PAULO – SALVADOR

Mittwoch, den 3. August 2011

Mit dem Flugzeug braucht man für diese Strecke 2 1/2  Stunden, wir aber dachten: “Nein, das muß mi’m Auto herrlich sein” und so haben wir beschlossen, den Juli über ganz gemütlich die Küste hoch nach Salvador de Bahia zu fahren und dann Ratz Fatz in zwei/drei Tagen durchs Inland wieder zurück. Insgesamt waren das zum [...]